PEAC News

Nachdem Dr. Julia Galandi-Pascual die Paul Ege Art Collection sowie das PEAC Museum als Leiterin Ende September 2022 verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, übernimmt ab 26.09.2022 bis zum 31.03.2023 Eveline Weber die Leitung des PEAC Museums kommissarisch.

Eveline Weber ist Kunsthistorikerin und Kuratorin. Sie studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Kulturwissenschaften in Karlsruhe, Paris (F) und Heidelberg. Bereits während ihres Studiums arbeitete sie für Kunstmessen und Galerien in Karlsruhe und Paris (F), ihr Volontariat absolvierte sie in der Kunsthalle Messmer in Riegel, wo sie 2014 die stellvertretende Leitung übernahm. Seit 2015 arbeitet sie im PEAC Museum (ehemals Kunstraum Alexander Bürkle) als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Realisierung zahlreicher (Sammlungs-)Ausstellungen sowie Publikationen und entwickelte eigene kuratorische Projekte. Als Digital Curator ist sie zudem für das Social Media Management und Marketing verantwortlich.

Zum 15.09.2022 tritt zudem Lea Altner die Stelle als Kuratorin im PEAC Museum an.

Lea Altner ist Kulturwissenschaftlerin und Kuratorin. Sie studierte in Lüneburg und Leiden (NL), und arbeitete bereits während ihres Studium am Museum Ludwig in Köln und für die Staatlichen Museen Berlin. Ihre kuratorische Laufbahn begann am Migros Museum in Zürich (CH). Von dort aus ging sie 2017 nach Hannover an die Kestner Gesellschaft und übernahm dort 2020 die Interimsleitung für den künstlerischen Bereich. Seit 2021 arbeitet sie als Freie Kuratorin und entwickelte diverse Ausstellungsformate und Publikationen. Ihre kuratorische Arbeit zeichnet sich durch interdisziplinäre und transkulturelle Ansätze aus.

Eveline Weber, Lea Altner, PEAC Museum Freiburg
Eveline Weber, Lea Altner, PEAC Museum Freiburg