Aktuelle Ausstellung

Peter Tollens. Something to live for

20.03. – 26.06.2022

Im Mittelpunkt des malerischen Interesses von Peter Tollens stehen grundsätzlich zwei Aspekte von Farbe: In seinen Werken wird sie sowohl als Materie als auch als Sinneseindruck sichtbar, so dass in der in diesem Sinne ungegenständlichen Malerei Farbe zugleich Ausdrucksmittel als auch deren Motiv ist. Trotzdem dient das Bild dabei nie einem Selbstzweck, sondern wird zum Ereignis und stellt dabei immer wieder aufs Neue die Frage, was dort wie sichtbar wird. Die Schau im PEAC Museum wird aus den umfangreichen Beständen der Paul Ege Art Collection nicht nur eine umfassende Auswahl an Gemälden der letzten 25 Jahre zeigen, sondern anhand einer Vielzahl von Aquarellen, Zeichnungen sowie Künstlerbüchern führt sie grundlegend in das vielschichtige Werk von Peter Tollens ein.

Entdecken Sie die Ausstellung in Bild und Ton online mit dem digitalen Ausstellungsführer!

Ausstellungsansicht "Peter Tollens. Something to live for" (2022), Raum 5, Foto Bernhard Strauss.
Ausstellungsansicht "Peter Tollens. Something to live for" (2022), Raum 5, Foto Bernhard Strauss.
mehr lesen
Ausstellungsansicht Spurensuche
Ausstellungsansicht Spurensuche